Mehr als 60 % mehr Energie und damit längere Laufzeit (mehr Löcher) im gleichen Gehäuse für Motocaddy Trolleys

Bild von Mehr als 60 % mehr Energie und damit längere Laufzeit (mehr Löcher) im gleichen Gehäuse für Motocaddy Trolleys Man möchte gerne eine weitere Runde gehen? Dies war bisher damit verbunden, dass die Batterie größer und schwerer wurde. Damit ist jetzt Schluss. LionTec bietet im Gehäuse der 12,8 V – 18,2 Ah Batterie für Motocaddy Trolleys nun 14,8 V – 26 Ah an. Damit laufen auch ältere Motocaddy Modelle länger und besser als bisher. Die Steigerung der Energie beträgt über 60 % (384 zu 233 Wh). Möglich wurde dies durch den Einsatz modernster Zellen in NMC-Technologie.
Die LionTec GmbH im hessischen Freigericht bietet u. a. Lithium-Ionen-Akkus an, welche Blei-Säure-, Nickel-Metall-Hydrid- oder Lithium-Ionen-Batterien anderer Hersteller in E-Trolleys preisgünstig ersetzen können. Die Vorteile der Lithium-Ionen-Batterie gegenüber dem Blei-Säure-Akku sind beeindruckend: ein Bruchteil des Gewichts, deutlich längere Lebensdauer und erheblich geringerer Platzbedarf. Außerdem können sie anders als beispielweise NiCd- und NiMH-Akkus jederzeit ohne Kapazitätseinbußen nachgeladen werden. Verdeutlicht am Beispiel einer 12-Volt-Batterie mit 16 Ah Kapazität (ausreichend für mindestens 18 Loch) und 22 Ah Kapazität (ausreichend für mindestens 27 Loch): Die Lithium-Akkus wiegen 2,2 kg und 3,0 kg und ermöglichen 800 bis 1000 Ladezyklen (bei 100 % Entladung), die entsprechende Blei-Säure-Batterie wiegt rund 10 kg und erlaubt bei gleicher Entladungsrate nur um die 300 Aufladungen. Alle Akku’s von LionTec sind selbstverständlich vor Tiefentladung geschützt und haben ein integriertes Batterie-Management-System (BMS) welches alle Funktionen des Akku’s überwacht und ihn vor Fehlgebrauch schützt.



Veröffentlichen Sie kostenlos Ihre Golf-News

« zurück



© 2017 www.golf-news.de Motocaddy - LionTec - Batterie - Damit - Kapazität